Archiveinträge zum Sportangebot Aktiv gegen Osteoporose

871: 23.08.2020: TGO-Gruppen „Aktiv gegen Osteoporose“ auf neuen Trainingsplätzen. Von Rita Bender
Nach Corona-bedingter Zwangspause im März und April schlossen die beiden Gruppen "Aktiv gegen Osteoporose„ der Turngemeinde Oberlahnstein ihre Kurse doch noch erfolgreich ab. Man konnte das Motto der Kurseinheit als „Funktionsgymnastik an ungewöhnlichen Orten“ oder, wie man in der Fitnessbranche auch sagt, als Outdoor-training bezeichnen. Immerhin hatte man sich den schönen Park des Martinschlosses am Rheinufer als Übungsort für die Gymnastikübungen ausgesucht. Und es machte in der Tat allen besonderen Spaß, sich jeden Mittwoch bei schönstem Wetter und frischer Luft auf der Rheinwiese zu bewegen. Nur an einem Mittwoch nieselte es anfangs etwas, was aber nicht weiter störte, da die Teilnehmer kurzerhand Richtung Braubach walkten und kleinere Übungseinheiten an Bänken, Geländern und sonstigen Hindernissen ausführten. Der anstehende Herbst und Winter zwingt die Gruppen leider wieder zurück in die Hallen. Und dort bedarf es besonderer Planung, um auch dort die weiter bestehende Coronazeit unbeschadet zu überstehen. Aufgrund eingeschränkter Platzkapazität in den Hallen und der geforderten Hygiene- und Abstandsregeln können die Gruppen nicht in den üblichen Größen trainieren. Hier wird ein Rotationssystem einzuführen sein. Um die Übungseinheiten planen zu können werden interessierte Teilnehmer gebeten, sich möglichst bald zu melden, um bis Mitte September einen Rotationsplan erstellen zu können. Geplanter Neubeginn 16.9.2020, Meldung bei Rita Bender, Tel.02621-4406 oder rita.bender@tgo-lahnstein.de
859: 11.06.2020: TGO-Osteoporosekurse starten. Von Dr. Peter Radermacher
Die beliebten Kurse „Aktiv gegen Osteoporose„ der Turngemeinde Oberlahnstein nehmen ihr Training unter Leitung von Rita Bender wieder auf. Trainingsort ist jedoch nicht, wie vor der Coronakrise, in der vereinseigenen TGO-Halle, sondern vorläufig draussen in den Grünanlagen des lahnsteiner Martinsschlosses am Rhein. Dort können die Vorgaben der Coronaverordnung besser eingehalten werden. Die Kurse starten ab Mittwoch, den 17. Juni. Die 1. Gruppe beginnt um 9.00 Uhr und die 2. Gruppe um 10.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter (Regen) werden wir regenmäßig ausgerüstet einen flotten Gang in Richtung Braubach und zurück machen. Wenn möglich eine eigene Matte oder ein grosses Handtuch mitbringen und in Sportkleidung oder bequemer Kleidung kommen. Parkmöglichkeiten bestehen vor dem Schloss. Weitere Fragen beantwortet Rita Bender 02621-4406.
781: 23.12.2019: Turngemeinde Oberlahnstein bietet neuen Kurs „Aktiv gegen Osteoporose“ ab 08.01.2020 an. Von Dr. Peter Radermacher
Am Mittwoch, den 8.1.2020, beginnen wieder die TGO-Kurse „Aktiv gegen Osteoporose“. Mit einem präventiven Trainingsprogramm wollen wir gezielt etwas gegen den Knochenabbau tun. Dabei werden in der Übungsstunde Schwerpunkte auf Stärkung der Rumpfstabilität, funktionelles Krafttraining und Schulung des Gleichgewichtes zur Sturzprophylaxe gesetzt. Neben der Arbeit mit dem eigenen Körpergewicht werden auch zusätzlich verschiedene Geräte wie Theraband, Kleinhanteln, Bälle, Balancepads etc. eingesetzt, um das Training möglichst abwechslungsreich und effektiv zu gestalten. Die Koordination wird mit kleinen Spielen geschult, die das Zusammenspiel von Bewegen und Denken, die Merkfähigkeit und die Reaktionsfähigkeit positiv beeinflussen. Musik untermalt in jeder Stunde das sportliche Tun.
  • Beginn: 08.01.2020, 10 Stunden
  • Zeit: 1.Gruppe: 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr
  • 2. Gruppe: 9.45 Uhr Bis 10.45 Uhr
  • Ort: TGO-Turnhalle - Lahnstein, Westallee 9 ,
  • Gebühr : Mitglieder 15,- €, Nichtmitglieder 30,- €
Anmeldung für die Kurse Pilates und „Aktiv gegen Osteoporose“ bei Rita Bender, Sportlehrerin, DTB-Pilatestrainerin, Fachübungsleiter Sport in Prävention und Rehabilitation, Tel. 02621-4406
649: 14.06.2018: Ausflug der Osteoporosegruppen. Von Rita Bender
Mit einem Schiffsausflug auf der historischen "Goethe " haben die beiden Osteoporosepräventionsgruppen der TGO bei schönstem Wetter ihre sportlichen Aktivitäten fürs Erste abgeschlossen. Die Fahrt ging nach Boppard, wo man zu Mittag einkehrte. Mit der Fähre ging es dann nach Filsen. Ein kleiner Fußmarsch zum Bahnhof und die Rückfahrt mit dem Zug beendete einen gelungenen Tag.
648: 05.06.2018: Neue Kurse bei der Turngemeinde Oberlahnstein. Von Rita Bender
Am Mittwoch den 11.7.2018 beginnen wieder die Kurse „ Aktiv gegen Osteoporose“, ein präventives Trainingsprogramm mit folgenden Schwerpunkten :Stärkung der Rumpfstabilität ,funktionelles Krafttraining und Schulung des Gleichgewichtes zur Sturzprophylaxe. Neben der Arbeit mit dem eigenen Körpergewicht werden auch zusätzlich verschiedene Geräte wie Theraband, Kleinhanteln, Bälle, Balancepads etc. eingesetzt, um das Training möglichst abwechslungsreich zu gestalten .Die Koordination wird mit kleinen Spielen geschult, die das Zusammenspiel von Bewegen und Denken, die Merkfähigkeit und die Reaktionsfähigkeit positiv beeinflussen. Musik untermalt in jeder Stunde das sportliche Tun.
  • Datum: 11.Juli 2018 , 10 Stunden
  • Zeit: 1.Gruppe. 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr
  • 2. Gruppe. 9.45 Uhr Bis 10.45 Uhr
  • Ort: Turnhalle ,Lahnstein, Westallee 9 ,
  • Gebühr : Mitglieder 15 €. , Nichtmitglieder 30 €
Anmeldung bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention und Rehabilitation , Tel. 02621-4406

Die beliebten Pilateskurse bei der TGO fangen erst nach den Sommerferien an, am Mittwoch 8.August. Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden , kleinen Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sogenannten „ Powerhouse „, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die sogenannte Stützmuskulatur. Von einer Grundspannung ausgehend, begleitet durch sanfte Musik, werden die Übungen langsam aber fließend, präzise und kontrolliert ausgeführt. Pilates fördert eine gute Haltung sowie eine ausgeprägte Tiefenmuskulatur. Die erlernte Atemtechnik zieht sich durch das Training wie ein roter Faden.
  • Datum: 8. August 2018 , 10 Stunden
  • Zeit: 1.Gruppe, Anfänger 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
  • 2. Gruppe, Fortgeschrittene. 18.45 Uhr bis 19.45 Uhr
  • Ort: Turnhalle , Lahnstein, Westallee 9
  • Gebühr: Mitglieder 15 € , Nichtmitglieder 30 €
Anmeldung bei Rita Bender, Sportlehrerin, DTB- Pilatestrainerin, Fachübungsleiter Sport in Prävention und Rehabilitation , Tel. 02621-4406
618: 04.12.2017: TGO bietet wieder neue Kurse zur Osteoporoseprävention an. Von Rita Bender
Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern.
Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 2 Gruppen mitzumachen.
Beginn: 10.1.2018. Kursdauer 15 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.20 Uhr- 9.30 Uhr,
2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr
Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9.
Der 10-stündige Kurs kostet für Mitglieder 15 €, für Nichtmitglieder 30 €
Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention und Rehabilitation 02621-4406
601: 26.07.2017: TGO bietet wieder neue Kurse zur Osteoporoseprävention an. Von Rita Bender
Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern.
Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 2 Gruppen mitzumachen.
Beginn: Mittwoch 2.August 2017 . Kursdauer 15 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.30 Uhr- 9.30 Uhr,
2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr
Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9.
Der 15 stündige Kurs kostet für Mitglieder 22,50 €, für Nichtmitglieder 45 €
Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention und Rehabilitation 02621-4406
578: 19.03.2017: Aktiv gegen Osteoporose- Prävention durch Bewegung. Von Rita Bender
Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern.
Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 2 Gruppen mitzumachen.
Beginn: Mittwoch 29.März 2017 . Kursdauer 10 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.30 Uhr- 9.30 Uhr, 2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr
Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9. Der 10 stündige Kurs kostet für Mitglieder 15 €, für Nichtmitglieder 30 €
Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention und Rehabilitation 02621-4406
304: 17.08.2014: TGO bietet wieder neue Kurse zur Osteoporoseprävention an. Von Rita Bender
"Aktiv gegen Osteoporose- Prävention durch Bewegung" - so lautet die Kurseinheit , die ab 27.8.2014 wieder Interessierte zum Mitmachen einlädt. Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern. Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 3 Gruppen mitzumachen. Beginn: Mittwoch 27.August 2014 . Kursdauer 15 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.30 Uhr- 9.30 Uhr, 2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr 3. Kurs um 11.00 Uhr- 12.00 Uhr Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9. Der 15 stündige Kurs kostet für Mitglieder 22,50 €, für Nichtmitglieder 45 € Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention , Osteoporose 02621-4406
263: 10.03.2014: Aktiv gegen Osteoporose - Prävention durch Bewegung . Von Rita Bender
Ab dem 2. April 2014 starten bei der TGO wieder die Kurse "Aktiv gegen Osteoporose" Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenstoffwechsels, die zu einer Abnahme der Knochenmenge führt. Bei längerer Erkrankungsdauer wird der Knochen porös und kann schon bei leichten Belastungen brechen. Ein Grundpfeiler der Vorbeugung und Behandlung der Osteoporose ist – unter anderem -die Bewegungstherapie. Hierbei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und der Tiefenmuskulatur , die die Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Daneben hat auch das koordinative Training ( z.B. Schulung des Gleichgewichtes ) eine große Bedeutung. Ein gutes Körperwahrmehmungs- und Bewegungsgefühl helfen , das Sturzrisiko zu mindern. Nicht zuletzt macht es Freude, mit Gleichbetroffenen und Gleichgesinnten gemeinsam Sport zu machen und dadurch das Wohlbefinden und die Lebensqualität zu verbessern. Interessenten sind herzlich willkommen, in einer der 3 Gruppen mitzumachen. Beginn: Mittwoch 2.April 2014 . Kursdauer 10 Wochenstunden. Der erste Kurs beginnt um 8.30 Uhr- 9.30 Uhr, 2. Kurs um 9.45 Uhr – 10.45 Uhr 3. Kurs um 11.00 Uhr- 12.00 Uhr Ort: vereinseigene Turnhalle, Westallee 9. Der 10 stündige Kurs kostet für Mitglieder 15 €, für Nichtmitglieder 30 € Informationen und Anmeldungen bei Rita Bender, Sportlehrerin und Fachübungsleiterin Sport in der Prävention , Osteoporose 02621-4406