Archiveinträge zum Sportangebot Tischtennis

21.07.2017: Erfolgreicher Saisonabschluss der Tischtennisabteilung des TGO . Von Walter Nouvortne
Die TGO konnte dank der großen Anzahl an Aktiven in der Saison 2016/17 insgesamt zwei Mannschaften im Spielbetrieb für Freizeitmannschaften melden. Beide Mannschaften waren äußerst erfolgreich und konnten in die jeweils höhere Spielklasse aufsteigen. Die I. Mannschaft spielte mit Willi Lambrich, Manfred Heilscher, Daniel Lobartolo, Bernd Kottenhahn, Raymund Abel und Bernd Lambrich. Die 1. Mannschaft hatte bei der Vorrunde wegen erheblicher Verletzungssorgen ihr Ziel zu diesem Zeitpunkt noch nicht erreicht. Umso erfolgreicher gestaltete sich dann aber die Rückrunde und auch dank der Mitwirkung der „Oldies“ konnte am Saisonschluss die Meisterschaft eingetütet werden. Damit war der Aufstieg in die 1. Klasse, zusammen mit den Sportfreunden aus Niederlahnstein, die Zweiter wurden, perfekt gemacht.
Die 2. Mannschaft der Hobbyspieler mit den Spieler Alfred Friedrich, Harald Debusmann, Walter Nouvortne, Bert Wichterich, Jörg Schmidt und Heinz Schürg wurden souverän 2. in ihrer Gruppe und konnte somit auch in die 3. Klasse aufsteigen. Im Pokalfinale musste sich die Zweite leider nach großem Kampf den Tischtennisfreunden der EVM geschlagen geben. So konnte die ganze Tischtennisabteilung äußerst zufrieden und entspannt ihren Saisonabschluss im Bauerntal feiern. Natürlich wird auch weiterhin jeden Montag ab 19.00 Uhr in der Turnhalle des Marion Dönhoff Gymnasiums trainiert (außer in den Ferien). Hierzu sind alle Tischtennisinteressierten sehr herzlich eingeladen. Es stehen genug Platten zur Verfügung und eine professionelle Betreuung und eine äußerst angenehme Atmosphäre ist dabei garantiert. Vielleicht kann dann in der kommenden Saison der eine oder andere Newcomer oder auch alte Hase mit einsteigen und das Mannschaftsgefüge bei der TGO noch erweitern.
18.05.2016: Erfolgreicher Saisonabschluss der Tischtennisabteilung des TGO. Von Thomas Grebel
Das bei der TGO auch professionelles Training möglich ist, konnten viele Mannschaftsspieler an einem Trainingstag in der Tischtennisschule Zugbrücke Grenzau miterleben. Unter professioneller Anleitung von Anton Stefko, der guten Seele der Tischtennisschule, lernten die Teilnehmer modernes Systemtraining, Taktikschulung und Spezialtraining zum Thema Noppen. Dies alles bei einer ungemein guten Atmosphäre und einer uneingeschränkten Betreuung aller Teilnehmer, egal wie alt sie sind oder welche Spielstärke sie haben.
Die TGO konnte dank der großen Anzahl an Aktiven in der Saison 2015/16 insgesamt drei Mannschaften im Spielbetrieb für Freizeitmannschaften melden.
Nach Abschluss der Rückrunde konnten die Spieler nach dem letzten Spiel, das die erste Mannschaft im Pokalendspiel gegen die Kollegen vom TV Niederlahnstein souverän mit 4:0 gewann, äußerst zufrieden auf die abgelaufene zurückblicken. Auf dem Foto sind die Pokalsieger Manfred Heilscher, Bernd Kottenhahn, Raymund Abel und Daniel Lobartolo sowie Thilo Buch und Werner Böckler vom TT Verband Rheinland bei der Pokalübergabe.
Die 1. Mannschaft wurde zudem ungeschlagen Meister in der FB3 und steigt damit gemeinsam mit dem Zweiten der Tabelle ,TV Niederlahnstein, in die FB 2 auf.
Die 2. Mannschaft der Hobbyspieler mit den Spieler Harald Debusmann, Alfred Friedrich, Heinz Schürg und Jörg Schmidt, wurden nur ganz knapp auf den 4. Platz verwiesen und kann damit die Saison mehr als zufrieden abschließen. Im Pokalachtelfinale schied das Team etwas unglücklich gegen die Mannschaft der Sparkasse Koblenz aus.
Die 3. Mannschaft hatte in ihrer Staffel ein ziemlich schweres Programm zu absolvieren und konnte mit einem Punktestand von 07 : 17 zumindest den 6.Platz behaupten. Mit etwas mehr Glück wäre auch ein Platz weiter vorne möglich gewesen. Mit dabei waren: Bert Wichterich, Zelimir Tomakovic, Dirk Sodoge, Ralf Fischer, Lisa Schirmacher und Walter Nouvortne. Außerdem wurde auch das Halbfinale im Pokal erreicht, wo nach einem spannenden Spiel letztlich Oberbieber ins Endspiel einziehen konnte.
Natürlich wird auch weiterhin jeden Montag ab 19.00 Uhr in der Turnhalle des Marion Dönhoff - Gymnasiums trainiert. Hierzu sind alle Tischtennisinteressierten sehr herzlich eingeladen. Es stehen genug Platten zur Verfügung und eine professionelle Betreuung und eine äußerst angenehme Atmosphäre ist dabei garantiert. Vielleicht kann dann in der kommenden Saison der eine oder andere Newcomer oder auch alte Hase mit einsteigen und das Mannschaftsgefüge bei der TGO noch erweitern.
02.01.2016: Hinrunde der Tischtennisabteilung des TGO erfolgreich abgeschlossen . Von Walter Nouvortne
Die TGO konnte dank der großen Anzahl an Aktiven in dieser Saison insgesamt drei Mannschaften im Spielbetrieb für Freizeitmannschaften melden. Nach Abschluss der Hinrunde konnten die Spieler nach dem letzten Training am Montag, 19.12. in der Halle am Marion Dönhoff Gymnasium äußerst zufrieden auf die abgelaufene Hinrunde zurückblicken.
Die 1. Mannschaft wurde ungeschlagen Herbstmeister und konnte sich auch im ewigen Lokalkampf gegen den TV Niederlahnstein souverän mit 7:3 durchsetzen. Man darf gespannt sein auf die Rückrunde, wenn die Karten neu gemischt werden und die Spieler aufgrund der jeweiligen Punktewertung neu gesetzt werden. Die erste Garnitur des TGO spielte in der Besetzung: Manfred Heilscher, Carsten Weinand, Raymund Abel, Bernd Kottenhahn und Daniel Lobartolo, ausgeholfen haben Bert Wichterich und Walter Nouvortne von der dritten Mannschaft.
Die 2. Mannschaft der Hobbyspieler kann in ihrer Staffel auf ein ausgeglichenes Punktekonto blicken und ist voller Elan und Erwartung der Rückrunde, bei der auf jeden Fall nochmal angegriffen werden soll. Die Spieler Harald Debusmann, Alfred Friedrich, Heinz Schürg und Jörg Schmidt wurden ebenfalls unterstützt von Zelimir Tomaskovic und Walter Nouvortne von der dritten Mannschaft.
Diese hatte in ihrer Staffel ein ziemlich schweres Programm zu absolvieren, ist aber mit einem Punktestand von 3 : 9 durchaus optimistisch, in der Rückrunde noch ein bis zwei Plätze gut zu machen. Dabei waren: Bert Wichterich, Zelimir Tomakovic, Dirk Sodoge, Ralf Fischer, Lisa Schirmacher und Walter Nouvortne.
Am Montag dem 9.Januar geht es jedenfalls ab 19.00 Uhr in der Turnhalle des Marion Dönhoff Gymnasiums weiter mit dem normalen Training. Hierzu sind alle Tischtennisinteressierten sehr herzlich eingeladen. Es stehen genug Platten zur Verfügung und eine professionelle Betreuung und eine äußerst angenehme Atmosphäre ist dabei garantiert.
30.10.2015: Heimspielatmosphäre bei TGO-Tischtennisspielern. Von Walter Nouvortne
Montags ist in der Turnhalle des Marion- Dönhoff- Gymnasiums in Lahnstein normalerweise immer die Tischtennisabteilung der Turngemeinde Oberlahnstein fleißig und voller Elan am Trainieren. Die Meisterschaftsheimspiele der drei Mannschaften werden auch immer am Trainingstag ausgetragen. So kam es am Montag, 12.10. zu der seltenen Konstellation, dass alle drei Mannschaften ein Heimspiel hatten, so dass sich ein sehr reger Spielbetrieb und eine insgesamt richtige Heimspielatmosphäre entwickeln konnte. An den zwei ersten Platten trat die 1. Mannschaft der TGO in der Besetzung: Manfred Heilscher, Raymund Abel , Bernd Kottenhahn, und Daniel Lobartolo gegen den TTC Bad Hönningen II an. Souverän setzte sich dabei die Heimmannschaft mit 7:1 durch. An den beiden mittleren Platten konnte die 2. Mannschaft in derBesetzung Harald Debusmann, Alfred Friedrich, Jörg Schmidt und Zelimir Tomaskovic ihr Spiel gegen SV Hertha Nievern II noch klarer mit 7:0 für sich entscheiden. Spannender ging es an den beiden letzten Platten zu. Hier entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen im Spiel der TG Oberlahnstein III gegen den VFL Oberbieber III. In der Besetzung Bert Wichterich, Dirk Sodoge, Lisa Schirmacher und Walter Nouvortne wurde das Speil erst im letzten Doppel entschieden und beide Teams trennten sich mit einem gerechten 6 : 6 -Unentschieden.
02.09.2015: TG Oberlahnstein - Abt.Tischtennis. Von Raymund Abel
Nach dem die abgelaufene Saison 2014-2015 mit dem 3.Tabellenplatz der ersten Mannschaft abgeschlossen wurde, und die zweite Mannschaft zum ersten Mal in der Freizeitliga sich achtbar geschlagen hat, freut es uns ganz besonders, dass wir nun noch eine dritte Mannschaft melden können. Startklar wartet die TGO Tischtennis-Hobbygruppe im neuen Outfit auf die neue Spielsaison 2015/2016 . Die Mannschaften danken der Jaeger Orthopädie Lahnstein für Ihr Sponsoring und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg. Die Spieler von links nach rechts oben Dirk Sodoge, Ralf Fischer, Bernd Lambrich, Alfred Friedrich, Manfred Heilscher,(Abteilungsleiter) Jörg Schmidt. Unten von links nach rechts Bert Wichterich, Bernd Kottenhahn, Carsten Weinand, Harald Debusmann, Lisa Schirmacher, Raymund Abel, (Mannschaftsführer) Anne Hares, (Jugendtrainerin) Es fehlen auf dem Bild Heinz Schürg, Zeli Tomaskovic sowie Jugendtrainer Daniel Lobartolo Unser Trainingsabend ist immer Montag für die Kinder und Jugendliche von 17,00 bis 18,30 Uhr sowie für die Herren von 19,00 bis 21,00 Uhr in der Turnhalle Oberheckerweg Schulzentrum Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Manfred Heilscher oder an Mannschaftsführer Raymund Abel Tel. 02621-50398.
12.01.2014: Tischtennis für Jugendliche. Von Daniel Lobartolo
Jeden Montag findet zwischen 17:00-18:30 Uhr im Turnerheim für Jugendliche von 9-16 Jahren Tischtennistraining statt. Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, hier ist für jeden etwas dabei. Wir, Anneliese Hares und Daniel Lobartolo, passen das Training mit dem schnellen Zelluloid Ball den individuellen Leistungen an, um möglichst viel Spaß und Lernerfolge beim Spielen zu erzielen.! Jeder ist herzlich willkommen und darf sich an der Tischtennisplatte ausprobieren.