Vorstellung der Turngemeinde 1878 e.V. Oberlahnstein:


  • Die Vereinsgründung fand am 14. Juli 1878 statt.
  • Als Vereinsfarben wurde die Kombination rot-weiss festgelegt.
  • Aktuell hat der Verein eine Mitgliederzahl von knapp über 1500.
  • Der Verein verfügt über eine eigene Vereinsanlage in 56112 Lahnstein, Westallee 9 mit
    1. einer Geschäftsstelle
    2. Vereinshallen (Turnhalle und Mehrzweckhalle)
    3. Vereinsraum (ehem. Gaststätte)
    4. mehreren Mietwohnungen
Das sportliche Angebot umfasst aktuell 43 verschiedene Sportarten und Kurse, die innerhalb der Woche in 129 Übungsstunden angeboten werden.
Die Kontaktdaten der Übungsleiter sind bei den Angaben zu den sportlichen Angeboten (linke Navigationsleiste) abrufbar. Die Geschäftsstelle in der Westallee ist jeden Mittwoch, zwischen 17.00h - 19.00h (außer in den Sommerferien), besetzt und ansonsten über die Mailadresse: vorstand erreichbar.

Werbevideo anlässlich der Deutschen Rope-Skipping-Meisterschaften und des Bundesfinale am 23./24.04.2016 in Koblenz. Gesponsert von: gesponsert von der Fa. Andratec
Was steht demnächst an: (Alle anstehenden Termine anzeigen )
Datum: 31.08.2016
Veranstaltung:
TGO Vorstandssitzung
Veranstaltungsort:
TGO Geschäftszimmer ()
Beginn: 19:00:00
Datum: 24.09.2016
Veranstaltung: Sportabzeichentag
Veranstaltungsort: Lahnstein, Rhein-Lahn-Stadion und Hallenbad ()
Beginn: 14:00
Datum: 26.09.2016
Veranstaltung: TGO Übungsleiterversammlung
Veranstaltungsort:
TGO Vereinsheim ()
Beginn: 20:00:00
Datum: 27.10.2016
Veranstaltung:
TGO Vorstandssitzung
Veranstaltungsort: ()
Beginn: 19:30:00
Datum: 12.11.2016
Veranstaltung: Gau-Frauentreff
Veranstaltungsort: Stadthalle Lahnstein ()
Beginn:
Datum: 28.11.2016
Veranstaltung:
TGO Vorstandssitzung
Veranstaltungsort: ()
Beginn: 20:00:00
Datum: 18.12.2016
Veranstaltung:
TGO Weihnachtsfeier
Veranstaltungsort: ()
Beginn: 15:00:00

Aktuelles

Veröffentlicht am:.29.06.2016
Leichtathletik: 10 Kreismeistertitel für TGO-Leichtathleten
von Tobias Weiss-Bollin

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Altersklassen U12 bis U16 in Bad Ems nahm auch eine Gruppe von 9 AthletInnen der TG Oberlahnstein sehr erfolgreich teil. Bei bestem Wetter und guter Organisation haben die TGOler insgesamt 10 Meistertitel errungen.
Fleißigste Titelsammler waren der 10jährige Linus Engel und sein 13jähriger Vereinskamerad Robin Pluymackers. Beide haben in je drei Disziplinen den Wettkampf als Beste abgeschlossen. Linus sprang dabei 4,42 m weit, lief die 50m in 7,96 sec. und warf den 80 Gramm Ball 40 m weit. Robin holte in seiner Altersklasse die Titel im 75m-Sprint (10,86 se...
c.), im Ballwurf mit dem 200 Gramm Ball (40,50 m) und im 800 m-Lauf (2:40,86 min).
Moritz Engel freute sich über seine neue Bestleistung im Hochsprung (1,47 m) und im 100m-Sprint in 13,96 sec. In beiden Disziplinen wurde auch er Kreismeister. Weitere Titel und tolle Leistungen zeigten auch alle anderen TGO-Ahtleten: Ihre besten Ergebnisse zeigten Lukas Euken (U14) als Kreismeister im Ballwurf mit 40,50 m, Lilly Roth (U12) als Kreismeisterin im 800 m – Lauf in 3:04,49 min, Jakob Ibach (U16) als 2. im 800m-Lauf in 2:38,87 min, Nele Spürkmann (U14) als 2. im 800 m-Lauf in 2:55,51 min, Irina Fischbach (U14) als 2. im Weitsprung mit 4,06 m und Charlotte Haas (U14) als 4. im Ballwurf mit 26 m und im 800m-Lauf in 3:05,47min.
Herzlichen Glückwunsch! Ein Dank gilt auch den beiden TGOlern Jannik und Florian Weiß, die als freiwillige Helfer zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.
Auf der Treppe sitzen von oben vlnr.: Robin Pluymackers, Jakob Ibach, Lukas Euken, Trainer Tobias Weiß-Bollin unten vlnr.: Nele Spürkmann, Lilly Roth, Irina Fischbach, Charlotte Haas Es fehlen Moritz und Linus Engel.
Auf dem Podest stehen: Siegerehrung im 100m-Lauf mit Moritz Engel (1. Platz) und Jakob Ibach (3. Platz)
Siegerehrung im Sitzen: Linus Engel durfte 3x ganz oben auf dem Podest „sitzen“
29.06.2016: Leichtathletik: 10 Kreismeistertitel für TGO-Leichtathleten. Von Tobias Weiss-Bollin
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der Altersklassen U12 bis U16 in Bad Ems nahm auch eine Gruppe von 9 AthletInnen der TG Oberlahnstein sehr erfolgreich teil. Bei bestem Wetter und guter Organisation haben die TGOler insgesamt 10 Meistertitel errungen.
Fleißigste Titelsammler waren der 10jährige Linus Engel und sein 13jähriger Vereinskamerad Robin Pluymackers. Beide haben in je drei Disziplinen den Wettkampf als Beste abgeschlossen. Linus sprang dabei 4,42 m weit, lief die 50m in 7,96 sec. und warf den 80 Gramm Ball 40 m weit. Robin holte in seiner Altersklasse die Titel im 75m-Sprint (10,86 sec.), im Ballwurf mit dem 200 Gramm Ball (40,50 m) und im 800 m-Lauf (2:40,86 min).
Moritz Engel freute sich über seine neue Bestleistung im Hochsprung (1,47 m) und im 100m-Sprint in 13,96 sec. In beiden Disziplinen wurde auch er Kreismeister. Weitere Titel und tolle Leistungen zeigten auch alle anderen TGO-Ahtleten: Ihre besten Ergebnisse zeigten Lukas Euken (U14) als Kreismeister im Ballwurf mit 40,50 m, Lilly Roth (U12) als Kreismeisterin im 800 m – Lauf in 3:04,49 min, Jakob Ibach (U16) als 2. im 800m-Lauf in 2:38,87 min, Nele Spürkmann (U14) als 2. im 800 m-Lauf in 2:55,51 min, Irina Fischbach (U14) als 2. im Weitsprung mit 4,06 m und Charlotte Haas (U14) als 4. im Ballwurf mit 26 m und im 800m-Lauf in 3:05,47min.
Herzlichen Glückwunsch! Ein Dank gilt auch den beiden TGOlern Jannik und Florian Weiß, die als freiwillige Helfer zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.
Auf der Treppe sitzen von oben vlnr.: Robin Pluymackers, Jakob Ibach, Lukas Euken, Trainer Tobias Weiß-Bollin unten vlnr.: Nele Spürkmann, Lilly Roth, Irina Fischbach, Charlotte Haas Es fehlen Moritz und Linus Engel.
Auf dem Podest stehen: Siegerehrung im 100m-Lauf mit Moritz Engel (1. Platz) und Jakob Ibach (3. Platz)
Siegerehrung im Sitzen: Linus Engel durfte 3x ganz oben auf dem Podest „sitzen“
27.06.2016: TGO Aquafitness- und Babyschwimmkurse starten im September . Von Birgit Kauers-Thielen
Mit Beginn der neuen Hallenbadsaison 2016/2017 startet die Turngemeinde Oberlahnstein wieder mit den Kursen Babyschwimmen und Aquafitness.
Beide Kurse finden unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen statt. Sie ist DTB Aquafitness Trainerin und ausgebildete Kursleiterin für Babyschwimmen.
Die 10 stündigen Babyschwimmkurse für Babys im Alter von 3 – 12 Monaten beginnen voraussichtlich am 19.09.2016 im Hallenbad Niederlahnstein (Blücherstr.)
  1. Kurs montags 17.00 – 17.30 Uhr
  2. Kurs montags 17.30 – 18.00 Uhr Die Stunde beginnt mit einem Begrüßungslied, dann kommen verschiedene Geräte ins Wasser: Poolnudel, Bretter, Reifen... Es gibt Bewegungslieder und wer mag, kann mit seinem Baby tauchen. Babys lieben Wasser und können hier schon Bewegungen ausführen, die an Land noch nicht möglich sind. Die Stunde endet mit einem Abschlusslied. Die Kursgebühr für ein Elternteil und ein Baby beträgt für TGO-Mitglieder 45€ (beide müssen Mitglied sein). Nichtmitglieder zahlen 65€
    Der 10 stündige Aquafitness Kurs beginnt voraussichtlich am 15.09.2016 im Hallenbad Niederlahnstein (Blücherstr.).
    Immer donnerstags von 20.30 – 21.30 Uhr wird dann wieder die Fitness im Wasser gesteigert. Trainiert wird in der Gruppe bei fetziger Musik sowohl im flachen als auch im tiefen Wasser. Wichtig: Alle Teilnehmer müssen sicher schwimmen können. Auch hier kommen verschiedene Geräte ins Wasser: Poolnudel, Bretter, Handschuhe, Hanteln...
    Der Kurs richtet sich an alle Frauen und Männer jedes Alters, die sich gerne im Wasser bewegen. Die Kursgebühr beträgt für TGO-Mitglieder 55€, Nichtmitglieder zahlen 70€ Der Aquafitnesskurs ist nach aktuellem Stand ausgebucht, es werden aber gerne noch Plätze auf der Warteliste vergeben. Weitere Kurse Babyschwimmen und Aquafitness sind für Ende November geplant. Hierfür kann man sich auch schon bei der Kursleiterin vormerken lassen.
    Verbindliche Anmeldungen für beide Kurse nimmt Birgit Kauers-Thielen unter 02621-3066906 oder 0160-1143747 entgegen.
26.06.2016: TGO Bauch – Beine - Po Kurse. Von Birgit Kauers-Thielen
Aufgrund der sehr großen Nachfrage, bietet die TGO nach den Sommerferien wieder 2 neue Kurse an.
Einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po
– das wünschen Sie sich?

Dieses wird bei der TGO unter der Leitung von Birgit Kauers-Thielen angestrebt.
Die nächsten 10 Std. Kurse beginnen am Freitag 02.09.2016
  1. Kurs in der Zeit von 19.30 – 20.30 Uhr
  2. Kurs in der Zeit von 20.30 – 21.30 Uhr
Die Kurse finden in der TGO vereinseigenen Mehrzweckhalle (neue Turnhalle, Westallee 9) statt.
Durch gezieltes Training werden die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt und die Problemzonen – Bauch, Beine, Po - gestrafft.
Durch den Einsatz von Step-Brettern und kleineren Schrittkombinationen erzielt man ein optimales Herz-Kreislauf-Training, dem im Anschluss der Aufwärmphase die Kräftigung der Muskulatur folgt. Frauen und Männer, die Interesse haben etwas gegen Ihre Probenzonen Bauch, Beine und Po zu tun, haben die Möglichkeit bei flotter Musik und mit verschiedenen Hallengeräten (Step-Bretter, Thera-Band, Hanten….) zu trainieren.
Die Kursgebühr für 10 Std. beträgt für TGO- Mitgieder 15,00 € und für Nichtmitglieder 30,00 €.
Anmeldungen baldmöglichst und verbindlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist an:
Birgit Kauers-Thielen Tel.: 02621-3066906 Handy: 0160-1143747
20.06.2016: TGO-Jugend besucht Europa-Park Rust. Von Elisabeth Quraishi
Noch vor Sonnenaufgang des 18.06.2016 machten sich knapp 40 abenteuerlustige Jugendliche der TG Oberlahnstein auf den Weg in den 300-Kilometer entfernten Europa-Park Rust auf. Nach einer vierstündigen Busfahrt erreichten sie ihr Ziel und die Eintrittskarten wurden vom Jugendvorstand, der die Vereinsfahrt dieses Jahr zum dritten Mal organisiert hat, ausgeteilt.
Der vielseitigste und beliebteste Freizeitpark Deutschlands bietet Attraktionen und Shows für Groß und Klein. Während die Adrenalinsuchenden ihr Glück im „Blue Fire Megacoaster“ und der der „Silver Star“, sowie in der Holzachterbahn „Wodan“ fanden, konnten die Kleinen die neue Familienattraktion „Arthur“, bei der man durch das Land der Minimoys fährt, testen und sich in der Welt der Kinder austoben. Begeistert waren viele auch von der Vielfalt an unterschiedlichen Shows. Besonders gut kamen eine Eiskunstlauf- und Varieteshow im Themengebiet Griechenland, sowie eine Pferde-Show in Spanien an.
Ein besonderes Highlight bot die Bahn „Pegasus Coastility“, bei der man während der Fahrt eine VR-Brille aufsetzen konnte und dadurch eine Art Film, passend zum Verlauf der Achterbahn, verfolgen konnte.
Trotz schlechter Wettervorhersage hatten die TGOler fast den ganzen Tag über einen schönen Mix aus Sonnenschein und Wolken und nur in der letzten Stunde vor Schließung des Parks gewitterte und regnete es. Um 19.45 Uhr wurde dann die Rückfahrt angetreten, die gegen 23.30 Uhr am Saalhofplatz in Lahnstein endete.
19.06.2016: Rope-Skipper übernachten in der TGO-Halle. Von Katharina Usczeck
Am zweiten Juni-Wochenende trafen sich die E3-Rope-Skipper mit ihren drei Trainerinnen, um gemeinsam in der TGO-Halle zu übernachten. Da die Trainingsstunden das ganze Jahr über auf die Wettkämpfe fokussiert sind, sollte mit der Übernachtung ein Beisammensein stattfinden, bei dem einzig und allein der Spaß im Vordergrund steht sowie der Gruppenzusammenhalt gefördert wird. Zwar blieben die Seile an diesem Tag ausnahmsweise zu Hause, doch hatten die Rope-Skipper viel Spaß mit Aktionen wie bspw. einem Hindernisparkour, Pizza essen, Film schauen oder Mitternachtsqutischi spielen, sodass es trotz zu wenig Schlaf für alle ein erfolgreiches Wochenende war.
09.06.2016: Lea Goldmann und Tom Göttert werden Rope-Skipping-Mittelrheinmeister. Von Katharina Usczeck
Bei den diesjährigen Mittelrheinmeisterschaften am 21.5.2016 trafen sich 130 Nachwuchs-Rope-Skipper in Neuwied, um in den Wettkampfklassen E3 und E4 ihre Meister zu ermitteln. Mit dabei waren 28 Springerinnen und Springer der TGO, die sich aufgrund ihrer Leistungen bei den vorangegangenen Gaumeisterschaften qualifiziert hatten.
Im E4-Einsteiger-Wettkampf ist es fast allen TGO-Rope-Skippern gelungen, ihre Leistungen von den Meisterschaften im vergangenen April zu verbessern. Allen voran Luzia Knoche und Maleen Venzke, die in einem großen Teilnehmerfeld von 18 Springerinnen punktgleich einen starken vierten Platz belegen konnten und um lediglich zwei Speedsprünge die Bronzemedaille verfehlten. Die beiden haben in den vergangenen Monaten große Fortschritte gemacht und werden daher - wie einige andere der E4-Springerinnen - im kommenden Jahr in der höheren Wettkampfklasse E3 an den Start gehen.
Mit über 80 Springerinnen traten in diesem Jahr beinahe drei Mal so viele Rope-Skipper wie in der vergangenen Saison im E3-Wettkampf an. Umso schwieriger war es für unsere Athleten, sich in diesem großen Teilnehmerfeld zu behaupten. Einfach nur überglücklich war Lea Goldmann, die trotz mäßigem Start in den Speeddisziplinen überraschend den E3-Wettkampf gewann. Ihren Freestyle präsentierte Lea so sicher wie noch nie und erhielt dafür die höchste Punktzahl des Tages über alle Altersklassen hinaus. Eine weitere Goldmedaille für die TGO konnte durch Tom Göttert gesichert werden. Tom erwischte bei den Mittelrheinmeisterschaften einen absoluten „Sahnetag“, sodass er sich mit neuen persönlichen Bestleistungen in allen drei Speeddisziplinen sowie einem nahezu fehlerfreien Freestyle erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte.
Die E3-Springer freuen sich nun auf ihre gemeinsame Übernachtung in der Turnhalle, die den gelungenen Saisonabschluss abrunden soll.
Alle Ergebnisse im Überblick: E4 AK5: 11. Platz Tabea Reitz (264,5 Punkte), 12. Emilia Lauer (208). E4 AK4: 4. Luzia Knoche (369), 4. Maleen Venzke (369), 6. Sara Weisbrod (351), 7. Lea Koulen (348,5), 8. Lisa Henze (345,5), 9. Lena Friedrich (344), 13. Megan Rademaker (321,5), 14. Nurin Ali (317,5). E4 AK3: 4. Rosi Schmidt (364), 11. Julia Jaeger (332). E3 AK4: 3. Sophie Back (1395,3), 4. Jill Kruck (1346, 9), 5. Maya Hoemberger (1331,1), 6. Rebecca Aporta (1323,6), 10. Sophia Wenke (1238,3), 11. Annika Hoemberger (1234,8), 15. Marie Schraivogel (1171,9), 16. Julia Bornheim (1164,3), 21. Alina Erdlei (997,6), 32. Leonie Wollstein (684,88). E3 AK3w: 1. Lea Goldmann (1495,8), 6. Lena König (1341,1), 12. Hannah Becker (1129,8), 15. Vanessa Hergenhahn (1061,6), 20. Lia Castillo Ramos (919,5). E3 AK3m: 1. Tom Göttert (1479,4).
18.05.2016: Erfolgreicher Saisonabschluss der Tischtennisabteilung des TGO. Von Thomas Grebel
Das bei der TGO auch professionelles Training möglich ist, konnten viele Mannschaftsspieler an einem Trainingstag in der Tischtennisschule Zugbrücke Grenzau miterleben. Unter professioneller Anleitung von Anton Stefko, der guten Seele der Tischtennisschule, lernten die Teilnehmer modernes Systemtraining, Taktikschulung und Spezialtraining zum Thema Noppen. Dies alles bei einer ungemein guten Atmosphäre und einer uneingeschränkten Betreuung aller Teilnehmer, egal wie alt sie sind oder welche Spielstärke sie haben.
Die TGO konnte dank der großen Anzahl an Aktiven in der Saison 2015/16 insgesamt drei Mannschaften im Spielbetrieb für Freizeitmannschaften melden.
Nach Abschluss der Rückrunde konnten die Spieler nach dem letzten Spiel, das die erste Mannschaft im Pokalendspiel gegen die Kollegen vom TV Niederlahnstein souverän mit 4:0 gewann, äußerst zufrieden auf die abgelaufene zurückblicken. Auf dem Foto sind die Pokalsieger Manfred Heilscher, Bernd Kottenhahn, Raymund Abel und Daniel Lobartolo sowie Thilo Buch und Werner Böckler vom TT Verband Rheinland bei der Pokalübergabe.
Die 1. Mannschaft wurde zudem ungeschlagen Meister in der FB3 und steigt damit gemeinsam mit dem Zweiten der Tabelle ,TV Niederlahnstein, in die FB 2 auf.
Die 2. Mannschaft der Hobbyspieler mit den Spieler Harald Debusmann, Alfred Friedrich, Heinz Schürg und Jörg Schmidt, wurden nur ganz knapp auf den 4. Platz verwiesen und kann damit die Saison mehr als zufrieden abschließen. Im Pokalachtelfinale schied das Team etwas unglücklich gegen die Mannschaft der Sparkasse Koblenz aus.
Die 3. Mannschaft hatte in ihrer Staffel ein ziemlich schweres Programm zu absolvieren und konnte mit einem Punktestand von 07 : 17 zumindest den 6.Platz behaupten. Mit etwas mehr Glück wäre auch ein Platz weiter vorne möglich gewesen. Mit dabei waren: Bert Wichterich, Zelimir Tomakovic, Dirk Sodoge, Ralf Fischer, Lisa Schirmacher und Walter Nouvortne. Außerdem wurde auch das Halbfinale im Pokal erreicht, wo nach einem spannenden Spiel letztlich Oberbieber ins Endspiel einziehen konnte.
Natürlich wird auch weiterhin jeden Montag ab 19.00 Uhr in der Turnhalle des Marion Dönhoff - Gymnasiums trainiert. Hierzu sind alle Tischtennisinteressierten sehr herzlich eingeladen. Es stehen genug Platten zur Verfügung und eine professionelle Betreuung und eine äußerst angenehme Atmosphäre ist dabei garantiert. Vielleicht kann dann in der kommenden Saison der eine oder andere Newcomer oder auch alte Hase mit einsteigen und das Mannschaftsgefüge bei der TGO noch erweitern.
05.05.2016: Einstellung des Schwimmtrainings wegen Badschließung am 12.05.2016. Von Petra Berger
Mit der Schließung des Hallenbades zum 12. Mai beginnt für die Triathleten der TG Oberlahnstein die Wettkampfsaison. Nachdem einige Athleten ihre Form bereits in internationalen Wettkämpfen testen konnten, starten so langsam auch die nationalen und regionalen Wettkämpfe. Los geht es bereits am 8. Mai mit dem Tauris-Triathlon. Wir drücken allen Startern kräftig die Daumen und wünschen eine verletzungsfreie Saison!
Das Kinder- und Jugendtraining endet bereits am 9. Mai und die Übungsleiter freuen sich schon auf ein Wiedersehen im Herbst. Der Übungsbeginn wird frühzeitig auf der Internetseite bekannt gegeben.
Der Aquafitnesskurs endet nach drei 10-stündigen Kursen, die sehr beliebt und immer voll ausgebucht waren, bereits am 28. April. Dieses Kursangebot wird in der neuen Saison 2016 /2017 ab September wieder in drei 10- stündigen Einheiten angeboten:
  • Donnerstags von 20:30 bis 21:30 Uhr.
Die Ausschreibung mit weiteren Details wird auf der Internetseite der TGO und der örtlichen Presse veröffentlicht, sobald die Termine für den Beginn der Hallenbadsaison feststehen.
Zum dritten Mal bei der TGO enden auch drei 10-stündige Babyschwimmkurse am 9. Mai. Hier werden ebenfalls in der neuen Saison 2016 / 2017 neue Kurse angeboten. Für das Babyschwimmen werden bereits jetzt Voranmeldungen bei der Übungsleiterin für Babys, die Mitte September im Alter von 3 bis 12 Monaten sind., entgegen genommen.
Kurszeiten jeweils montags von 17:00 – 17:30 Uhr, sowie 17:30 bis 18:00 Uhr. Anmeldung bei Birgit Kauers- Thielen 02621 30 66 906 / 0160 11 43 747.
Beide Kurse (Aqua und Baby) beginnen voraussichtlich Mitte September. Die Folgekurse beginnen voraussichtlich Anfang Dezember 2016 und der 3. Kursbeginn wird voraussichtlich Anfang Februar 2017 sein. Allen Teilnehmern wünschen wir einen schönen Sommer, möglicherweise trifft man sich ja mal im Freibad…